Wachstumsstörung


Als Wachstumsstörung wird eine von der Norm abweichende Körperlänge bei Kindern und Jugendlichen bezeichnet, wobei mehr als drei Standardabweichungen als abklärungsbedürftig angesehen werden. Synonyme sind: Fehlwachstum; englisch Disturbance of growth. Dazu gehören alle Formen des Kleinwuchs (Hyposomie), Hochwuchs und Großwuchs (Riesenwuchs) – Begriffe, die nicht einheitlich gleichbedeutend verwendet werden.

Bei den generalisierten Wachstumsstörungen unterscheidet man den Minderwuchs und den Hochwuchs. Dabei ist der Minderwuchs in der Regel Folge von metabolischen und/oder endokrinen Störungen, während der Hochwuchs Folge einer endokrinen Grunderkrankung ist. Weitere mögliche Ursachen finden sich unter Fehlbildungssyndromen. Es gibt auch intrauterine Wachstumsstörungen.

In dieser Kategorie findest du mehr als 60 Videos über Wachstumsstörung.

Swipe dich durch die Videos. Mehr als 7,5 Stunden Infos für dich.

Wikipedia (2019): Kinderchirurgie, [online]

Durch die Nutzung der aufgerufenen Website www.neodoc.de stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Die verfügbaren Videos stammen unter anderem von YouTube. Mit dem weiteren Aufenthalt auf der Website bzw. mit dem Klick auf das jeweilige Video gelten zusätzlich die Datenschutzbestimmungen von Google. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Welche Cookies gesetzt werden und wie wir mit dem Thema Datenschutz umgehen, kannst du auch noch einmal in Ruhe in unserem Impressum / Datenschutz nachlesen.

Schließen